Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Konzertkirche Gettorf!

Wir veranstalten in dem besonderen Ambiente unserer alten Kirche besondere Konzerte, die auf dieser Seite vorgestellt werden…

tl_files/events 2014/LJBO SH.jpg

--------------------------------------------------------

Sinfoniekonzert – Collegium musicum Rendsburg

Samstag, 24.03.2018 (17:00 - 19:00)

Zu Gast ist zum wiederholten Male das Rendsburger Collegium Musicum, das der Musikschule angeschlossene Orchester für ambitionierte Liebhaber und fortgeschrittene Musikschüler.

Auf dem Programm stehen diesmal Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Igor Stravinsky. 
Die Leitung hat Christian Gayed
An der Solovioline wird Sören Bindemann zu hören sein.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


--------------------------------------------------------


folkBALTICA - Charakterklänge

Donnerstag, 26.04.2018 (20:00 - 22:00)

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das folkBALTICA-Festival mit internationalen Künstlern in der St. Jürgen-Kirche zu Gast sein wird.

Am Donnerstag, 26. April, werden ab 20.00 Uhr 
das Nataša Mirkovic´ Trio und das polnische Ensemble Sutari 
zu erleben sein:

tl_files/events 2018/20180426_Natasa-2-credit-Laurent-Ziegler-e1509984416448.jpgEigentlich wollte die aus Bosnien-Herzegowina stammende Nataša Mirkovic´ nie Sängerin werden – Singen war für sie etwas Alltägliches was man ohnehin macht. Ein Glück tat sie es doch, denn heute ist sie aus der Weltmusikszene kaum noch wegzudenken. In ihrem aktuellen Programm En El Amor zieht es Nataša zu ihren Wurzeln. Seit ihrer Jugend ist die Sängerin von den sephardischen, hierzulande kaum bekannten Liedern aus ihrer Heimat fasziniert. Mit eigenen Kompositionen und Arrangements dieser unbekannten Liedkultur begibt sie sich auf eine sehr persönliche Reise und erzählt Geschichten von Liebe, Vergänglichkeit, Schmerz und Sehnsucht. Bei ihrem Auftritt in der Konzertkirche stehen ihr mit Michel Godard am Serpent (Vorläufer der Tuba) und Jarrod Cagwin an orientalischen Perkussionsinstrumenten zwei kongeniale Partner zur Seite.

tl_files/events 2018/20180426_sutari.jpgDie drei jungen Frauen des Ensembles Sutari aus Polen bewiesen schon 2017 beim Festival, dass sie voller Energie stecken. Dies zeigen sie im Konzert, wenn sie mit ihren kraftvollen Stimmen und einzigartigem Charakter die Zuschauer beeindrucken. Sie sind Sängerinnen, Instrumentalistinnen und Schauspielerinnen. Sutari greifen die überlieferte polnische Folkmusik auf und präsentieren sie in neuem Gewand. Der Charakter der drei polnischen Powerfrauen spiegelt sich dabei z.B. in der Interpretation der Stücke mit traditionellen (Geige, Trommeln, Basetla) und weniger traditionellen (Küchenmixer, Reibe und Schraubenschlüssel) Musikinstrumenten wider.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Bücherstube Iwersen zum Preis von 
20 EUR, oder ab 19.00 Uhr an der Abendkasse für 23 EUR.